Nach oben

PEITZ - Achsen + Auflaufeinrichtungen für Wohnwagen und Anhänger

Die Firma Peitz oder auch Peitz Achsen ist vielen bekannt und ein Begriff der viele Jahre den Anhänger Markt prägte. Die Firma Josef Peitz war ein bedeutender Lieferant für Achsen in PKW Anhänger, landwirtschaftliche Anhängern sowie Auflaufeinrichtungen oder kompletten Anhänger Fahrgestellen. Bekannt in Europa wurde Josef Peitz dann durch die erste Rückfahrautomatik in einer Drehstabfeder und Gummifederachse. Heute ein Ausstattungsmerkmal was nicht mehr wegzudenken ist im PKW Anhänger oder auch Wohnwagen.  

Die Firma Josef Peitz gegründet 1929 im Nordrhein Westfälischen Paderborn war zunächst viele Jahr ein Lieferant für Anhänger Achsen im landwirtschaftlichen Bereich.  

In den 1960 ger Jahren begann man im Hause Josef Peitz Achsen mit der Produktion von PKW Anhänger und Wohnwagen Achsen sowie Auflaufeinrichtungen und auch kompletten Fahrgestellen. So wurden zum Beispiel fertige Bausätze für Fahrzeugtransporter produziert oder fertige Fahrgestelle für die Wohnwagenindustrie welche auf den Chassis die Wohnwagen montierte.

1969 erfand man im Hause Josef Peitz die erste Rückfahrautomatik für Gummifederachsen und Drehstabfederachsen. Eine Revolution in diesem Markt welche Europaweit Anklang fand. Bei der Rückfahrautomatik, welche einsetzt beim langsamen Rückwärtsschieben den Anhängers oder Wohnwagen, klappt die hintere Backe der Radbremse des Anhängers weg und es wird nur noch eine verminderte Bremswirkung erzielt was ein Rückwärtsfahren ermöglicht. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es nur die Sperre in der Auflaufeinrichtung welche die Bremse blockierte beim Rückwärtsschieben. Heute ist die Rückfahrautomatik Standard in Anhänger oder Wohnwagen Achsen.  

Im Jahre 1986 wurde die Firma Josef Peitz nach wirtschaftlichen Problemen eine 100% Tochter der Firma BPW ( Bergische Achsen Wiehl ). Heute ist die Firma Peitz Achsen nicht mehr am Markt aber es gibt noch viele Anhänger die mit Peitz Achsen über unsere Straßen rollen.

Für Besitzer dieser Schätze haben wir noch immer eine große Palette an Ersatzteilen am Lager und auch alte Peitz Achsen werden in unserem Hause immer wieder Instand gesetzt. Sollten Sie also Ersatzteile für Ihre Josef Peitz Achse benötigen können wir Ihnen gern weiterhelfen. Hierfür benötigen wir aber immer Ihre Hilfe da sich Daten über Achsen und Radbremsen fast nie über Schlüsselnummern oder Fahrzeugschein ermitteln lassen. Hierfür haben wir auch alle Infos zu Achsen und Achsreparaturen mal zusammengefasst. 

Zur Ermittlung der Radbremse schauen Sie bitte auf das Ankerblech, also von hinten, nach diversen Nummern. Hierfür hilft es oftmals das Ankerblech erstmal mit einer Drahtbürste zu reinigen. Die Nummern sind meist im Bund eingeschlagen.  Sollte hier nichts zu finden sein helfen auch Informationen zum Achs Typ weiter.

So wie zum Beispiel Peitz Achse EBG 12 U. Hier bestimmt das U meist den Bremstrommeldurchmesser 230 mm was der Radbremse R234-76 entspricht. Die „kleine“ Peitz Achse EBG 8,5 U mit dem Radbremsdurchmesser von 160 mm hat dann die Radbremse R160-76.  

Peitz Achsen EBG 12 N haben oftmals auch einen Bremstrommeldurchmesser aber hier entspricht es der Radbremse S234R.

Ist dem Achs Typ ein X voran gestellt sowie zum Beispiel in der Peitz Achse X EBG 12 ist hier meist die Radbremse 20-2425/1 verbaut. Dies ist identisch mit der Radbremse aus dem Hause KNOTT welche hier auch verbaut wurde.

Insgesamt gibt es folgende Peitz Radbremstypen:

  • Peitz Achse Typ CC  = Radbremse Typ CC6200,  CC6230, CC6250, CC6300
  • Peitz Achse Typ N = Radbremse Typ S234R
  • Peitz Achse Typ U  = Radbremse Typ R160-76, R234-76, R164-83, R205-83
  • Peitz Achse Typ X  = Radbremse Typ 20-2425/1, 25-2025/1

Die Auswahl der Auflaufbremsen (Auflaufeinrichtung) aus dem Hause Peitz war groß und vor allem Umfangreich. Auch hier können wir oftmals noch mit Ersatzteilen dienen. Bei den Auflaufeinrichtungen für Anhänger und Wohnwagen unterscheiden wir nach Flanschausführungen, Rohrausführungen, abnehmbaren Rohrausführungen, Höhenverstellbaren Auflaufeinrichtungen und natürlich Landwirtschaftlichen Auflaufeinrichtungen.

Folgende Typen der Josef Peitz Flansch Auflaufeinrichtungen wurden verbaut:

  • AER 15B
  • AER 15 C
  • AER 20 A
  • AER 25 A
  • AER 35
  • AER 35 M
  • PAV S 1,2 und 1,5
  • PAV S 2.0
  • PAV/SR 1,3
  • PAV/SR 2,0
  • PAV/SR 2,7
  • PAV/SR 1,3-X
  • PAV/SR 2,0-X
  • PAV/SR 2,7-X

Bei der Peitz Auflaufbremse in Rohrausführung sind folgende Modelle bekannt:

  • AEZ 10
  • AEZ 15
  • AEZ 17 A
  • AEZ 20 A
  • AEZ 25/17 
  • PAV SR 1,3 A - S
  • PAV SR 2,0 A - S
  • PAV SR 2,7 A – S
  • PAV SR 1,3 – X
  • PAV SR 2,0 – X
  • PAV SR 2,7 – X

Die Peitz Auflaufbremse in abnehmbarer Ausführung gibt es als Typ:

  • AE A4 K15

Bei den Peitz Auflaufbremsen mit höhen Verstellung sind uns folgende Ausführungen bekannt:

  • AEV 13
  • AEV 20
  • AEV 25
  • AEV 30
  • PAH 0,85
  • PAH 1,35
  • PAH 2,0
  • PAH 2,7

Als Landwirtschaftliche Auflaufeinrichtungen wurden folgende Modelle verbaut:

  • AMR 80 A+B
  • AVM 44 D
  • AVM 44 E
  • AVM 80 D
  • AVM 80 E
  • AVM EL 80
  • AER 60
  • AER 80
  • AER 80 H
  • AER H 80
  • AVE 75
  • AVE 80
  • AVE H 80

Wir bemühen uns nach wie vor die Ersatzteilversorgung zu gewährleiten aber nicht mehr bei allen Typen ist dies möglich. Gern helfen Ihnen unsere Ersatzteilprofis weiter bei der Suche nach dem Passenden Ersatzteil für Ihre Peitz Achse, Peitz Auflaufeinrichtung oder Ihrer Josef Peitz Radbremse. 

Die Firma Peitz oder auch Peitz Achsen ist vielen bekannt und ein Begriff der viele Jahre den Anhänger Markt prägte. Die Firma Josef Peitz war ein bedeutender Lieferant für Achsen in PKW Anhänger,... mehr erfahren »
Fenster schließen
PEITZ - Achsen + Auflaufeinrichtungen für Wohnwagen und Anhänger

Die Firma Peitz oder auch Peitz Achsen ist vielen bekannt und ein Begriff der viele Jahre den Anhänger Markt prägte. Die Firma Josef Peitz war ein bedeutender Lieferant für Achsen in PKW Anhänger, landwirtschaftliche Anhängern sowie Auflaufeinrichtungen oder kompletten Anhänger Fahrgestellen. Bekannt in Europa wurde Josef Peitz dann durch die erste Rückfahrautomatik in einer Drehstabfeder und Gummifederachse. Heute ein Ausstattungsmerkmal was nicht mehr wegzudenken ist im PKW Anhänger oder auch Wohnwagen.  

Die Firma Josef Peitz gegründet 1929 im Nordrhein Westfälischen Paderborn war zunächst viele Jahr ein Lieferant für Anhänger Achsen im landwirtschaftlichen Bereich.  

In den 1960 ger Jahren begann man im Hause Josef Peitz Achsen mit der Produktion von PKW Anhänger und Wohnwagen Achsen sowie Auflaufeinrichtungen und auch kompletten Fahrgestellen. So wurden zum Beispiel fertige Bausätze für Fahrzeugtransporter produziert oder fertige Fahrgestelle für die Wohnwagenindustrie welche auf den Chassis die Wohnwagen montierte.

1969 erfand man im Hause Josef Peitz die erste Rückfahrautomatik für Gummifederachsen und Drehstabfederachsen. Eine Revolution in diesem Markt welche Europaweit Anklang fand. Bei der Rückfahrautomatik, welche einsetzt beim langsamen Rückwärtsschieben den Anhängers oder Wohnwagen, klappt die hintere Backe der Radbremse des Anhängers weg und es wird nur noch eine verminderte Bremswirkung erzielt was ein Rückwärtsfahren ermöglicht. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es nur die Sperre in der Auflaufeinrichtung welche die Bremse blockierte beim Rückwärtsschieben. Heute ist die Rückfahrautomatik Standard in Anhänger oder Wohnwagen Achsen.  

Im Jahre 1986 wurde die Firma Josef Peitz nach wirtschaftlichen Problemen eine 100% Tochter der Firma BPW ( Bergische Achsen Wiehl ). Heute ist die Firma Peitz Achsen nicht mehr am Markt aber es gibt noch viele Anhänger die mit Peitz Achsen über unsere Straßen rollen.

Für Besitzer dieser Schätze haben wir noch immer eine große Palette an Ersatzteilen am Lager und auch alte Peitz Achsen werden in unserem Hause immer wieder Instand gesetzt. Sollten Sie also Ersatzteile für Ihre Josef Peitz Achse benötigen können wir Ihnen gern weiterhelfen. Hierfür benötigen wir aber immer Ihre Hilfe da sich Daten über Achsen und Radbremsen fast nie über Schlüsselnummern oder Fahrzeugschein ermitteln lassen. Hierfür haben wir auch alle Infos zu Achsen und Achsreparaturen mal zusammengefasst. 

Zur Ermittlung der Radbremse schauen Sie bitte auf das Ankerblech, also von hinten, nach diversen Nummern. Hierfür hilft es oftmals das Ankerblech erstmal mit einer Drahtbürste zu reinigen. Die Nummern sind meist im Bund eingeschlagen.  Sollte hier nichts zu finden sein helfen auch Informationen zum Achs Typ weiter.

So wie zum Beispiel Peitz Achse EBG 12 U. Hier bestimmt das U meist den Bremstrommeldurchmesser 230 mm was der Radbremse R234-76 entspricht. Die „kleine“ Peitz Achse EBG 8,5 U mit dem Radbremsdurchmesser von 160 mm hat dann die Radbremse R160-76.  

Peitz Achsen EBG 12 N haben oftmals auch einen Bremstrommeldurchmesser aber hier entspricht es der Radbremse S234R.

Ist dem Achs Typ ein X voran gestellt sowie zum Beispiel in der Peitz Achse X EBG 12 ist hier meist die Radbremse 20-2425/1 verbaut. Dies ist identisch mit der Radbremse aus dem Hause KNOTT welche hier auch verbaut wurde.

Insgesamt gibt es folgende Peitz Radbremstypen:

  • Peitz Achse Typ CC  = Radbremse Typ CC6200,  CC6230, CC6250, CC6300
  • Peitz Achse Typ N = Radbremse Typ S234R
  • Peitz Achse Typ U  = Radbremse Typ R160-76, R234-76, R164-83, R205-83
  • Peitz Achse Typ X  = Radbremse Typ 20-2425/1, 25-2025/1

Die Auswahl der Auflaufbremsen (Auflaufeinrichtung) aus dem Hause Peitz war groß und vor allem Umfangreich. Auch hier können wir oftmals noch mit Ersatzteilen dienen. Bei den Auflaufeinrichtungen für Anhänger und Wohnwagen unterscheiden wir nach Flanschausführungen, Rohrausführungen, abnehmbaren Rohrausführungen, Höhenverstellbaren Auflaufeinrichtungen und natürlich Landwirtschaftlichen Auflaufeinrichtungen.

Folgende Typen der Josef Peitz Flansch Auflaufeinrichtungen wurden verbaut:

  • AER 15B
  • AER 15 C
  • AER 20 A
  • AER 25 A
  • AER 35
  • AER 35 M
  • PAV S 1,2 und 1,5
  • PAV S 2.0
  • PAV/SR 1,3
  • PAV/SR 2,0
  • PAV/SR 2,7
  • PAV/SR 1,3-X
  • PAV/SR 2,0-X
  • PAV/SR 2,7-X

Bei der Peitz Auflaufbremse in Rohrausführung sind folgende Modelle bekannt:

  • AEZ 10
  • AEZ 15
  • AEZ 17 A
  • AEZ 20 A
  • AEZ 25/17 
  • PAV SR 1,3 A - S
  • PAV SR 2,0 A - S
  • PAV SR 2,7 A – S
  • PAV SR 1,3 – X
  • PAV SR 2,0 – X
  • PAV SR 2,7 – X

Die Peitz Auflaufbremse in abnehmbarer Ausführung gibt es als Typ:

  • AE A4 K15

Bei den Peitz Auflaufbremsen mit höhen Verstellung sind uns folgende Ausführungen bekannt:

  • AEV 13
  • AEV 20
  • AEV 25
  • AEV 30
  • PAH 0,85
  • PAH 1,35
  • PAH 2,0
  • PAH 2,7

Als Landwirtschaftliche Auflaufeinrichtungen wurden folgende Modelle verbaut:

  • AMR 80 A+B
  • AVM 44 D
  • AVM 44 E
  • AVM 80 D
  • AVM 80 E
  • AVM EL 80
  • AER 60
  • AER 80
  • AER 80 H
  • AER H 80
  • AVE 75
  • AVE 80
  • AVE H 80

Wir bemühen uns nach wie vor die Ersatzteilversorgung zu gewährleiten aber nicht mehr bei allen Typen ist dies möglich. Gern helfen Ihnen unsere Ersatzteilprofis weiter bei der Suche nach dem Passenden Ersatzteil für Ihre Peitz Achse, Peitz Auflaufeinrichtung oder Ihrer Josef Peitz Radbremse. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
googled4a52288576fcb5e.html A3E210F57B8AE1AF9365B8555DD5D84E